Hausordnung und Geschäftsbedingungen

Mit Betreten des Angelparks wird die Hausordnung anerkannt.

Bei Verstoß gegen die Hausordnung folgt der sofortige Verweis vom Gelände und es besteht kein Anspruch auf Kostenerstattung.

Das Angeln ist laut Gesetz nur mit gültigem Fischereischein gestattet, bei Nichtbeachtung haftet der Angler

Das Betreten und Angeln erfolgt auf eigene Gefahr, die Inhaber und Besitzer haften nicht für Unfälle, die dem Angler oder seiner Begleitung zustoßen. Kinder bis 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen angeln. Für Kinder übernimmt der Angler oder Besucher selbst die Aufsichtspflicht

Es besteht waidgerechter Umgang mit den Fischen:

Geangelte Fische müssen unverzüglich und schonend mithilfe eines Unterfangkeschers aus dem Wasser gehoben werden, die Lebendhälterung geangelter Fische ist ausgeschlossen (z.B. Setzkescher)

Fangfähige Fische sind unverzüglich zu betäuben und unmittelbar darauf zu töten. Erst im Anschluß darf der Haken entfernt werden.

Reißen, Anfüttern und Keschern am Uferrand schwimmender Fische, Kunstköder           ( Blinker, Spinner, etc.),

Köderfische, Spinnerblättchen, Mehrfachhaken und ähnliches sind nicht erlaubt

Graskarpfen müssen unverzüglich und schonend zurückgesetzt werden

Unterfangkescher, Hakenlöser/ Zange und Fischtöter sind Pflicht

Wettangeln und Trophäenangeln ist verboten

 

Verhalten Im Angelpark

Das Befahren der Anlage und Parken sind verboten

Angeln in den Schutzzonen oder das Betreten abgesperrter Zonen ist verboten

Der Angelplatz darf an dem gewählten Teich einmal gewechselt werden

Der Angelplatz ist sauber zu verlassen, das Ausnehmen der Fische ist auf der Anlage verboten, anfallender Abfall wie Restköder und Kippen sind in die bereitstehenden Abfallbehälter zu entsorgen.

DIE ENTSORGUNG VON MITGEBRACHTEM MÜLL IST VERBOTEN

Für die Notdurft ist die Toilette zu benutzen

Grillen und offenes Feuer sind verboten

Dem Aufsichtspersonal ist uneingeschränkt Folge zu leisten.

Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme- bei Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an das Aufsichtspersonal Petri Heil ! Euer Edi